ECDL-Kursanbieter im Vergleich

Das anerkannte ECDL-Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreichem Abschluss der ECDL-Modulprüfungen. Die folgenden Kursanbieter bereiten Sie gezielt auf diese Prüfungen vor.

Tipp: Probetraining
Sie können sich bei den meisten Fernkursanbietern von der Qualität des Unterrichts übezeugen, indem Sie die Möglichkeit eines vierwöchigen Probetrainings nutzen. Innerhalb dieser Zeit können Sie vom Kurs kostenlos zurücktreten.

 

Institut für Lernsysteme GmbH (ILS)

In einem Fernlehrgang unterrichtet die ILS die gängigen Microsoft-Office-Anwendungen und prüft anschließend mit einem Online-Verfahren das vermittelte Wissen. Die ILS bestätigt den erfolgreichen Abschluss des Vorbereitungskurses mit dem Zeugnis "Prüfungsvorbereitungskurs zum ECDL". Danach besteht die Möglichkeit, in einer externen ECDL-Prüfungszentrale das ECDL-Zertifikat zu erlangen und das ECDL-Zertifikat zu erhalten.

  • Dauer: Der Lehrgang dauert ca. 14 Monate (bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von ca. 8 Stunden), kann aber auch schneller oder langsamer absolviert werden.
  • Das Studienmaterial beinhaltet 21 Studienhefte, CD mit Lernvideos. Eine kostengünstige Studentenversion von MS Office kann erworben werden.
  • Dieser Fernlehrgang ist nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

 

Fernakademie für Wirtschaft & Management (FEB)

Sie beginnen Ihren ECDL-Fernlehrgang mit einer Einführung in die Grundlagen der Informationstechnologie, der Computerbenutzung und der Dateiverwaltung mit MS Windows. Darauf aufbauend wird Ihnen der Umgang mit den Programmen Word, Excel, Access und PowerPoint vermittelt. Sie lernen auch die sichere Nutzung des Internet-Explorers sowie des E-Mail-Programms Windows Mail.

  • In Kombination zu den kursbegleitenden Studienheften arbeiten Sie mit Lernvideos, die Ihnen die Inhalte der Studienhefte durch Bild und Ton leicht zugänglich machen. Sie erhalten die Lernvideos in Form von CDs, die Sie auf Ihrem PC abspielen können.
  • Dauer: 14 Monate dauert der Fernlehrgang in der Regel  (bei einem Arbeitsaufwand von ca. 8 Stunden pro Woche), er kann jedoch auch schneller absolviert oder auf max. 23 Monate verlängert werden.
  • Nach Abschluss des Lehrgangs sind Sie optimal auf die ECDL-Prüfung in einem der ECDL-Testzentren vorbereitet.
  • Der Fernlehrgang ist nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Info-Anforderung: ECDL-Computerführerschein (FEB-Fernkurs)

 

Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Gute Computer-Kenntnisse werden im Beruf heute als selbstverständlich vorausgesetzt. Das bedeutet im Wesentlichen, dass der souveräne Umgang mit dem marktführenden Microsoft Office-Paket von Ihnen erwartet wird.

Der ECDL-Fernlehrgang der Hamburger Akademie bereitet Sie mit der ganzen Palette des Microsoft Office Programmpakets bestens auf die üblichen Anforderungen im Büroalltag am Computer vor. Mit Hilfe von 21 Studienheften, CDs mit CBTs und einem Studienhandbuch werden die EDV-Kenntnisse vermittelt.
  • Dauer: Ca. 14 Monate bei  ca. ca. 8 Stunden pro Woche Arbeitsaufwand. Der Fernlehrgang kann jedoch auch schneller absolviert oder auf max. 23 Monate verlängert werden.
  • Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie das Zeugnis der Hamburger Akademie als Nachweis der Prüfungsvorbereitung zum ECDL.

So vorbereitet gehen Sie entspannt in die Prüfung zum ECDL-Zertifikat, die Sie in einem von über 1.400 autorisierten Testzentren in ganz Deutschland ablegen können. Der Fernlehrgang ist nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Info-Anforderung: ECDL-Computerführerschein (HAF-Fernkurs)